HausgeburtAnmeldung bei Lena

„Dort, wo zwei Menschen sich lieben, sollte der Platz zum Gebären sein“ (Michel Odent).

Die Hausgeburt ist ein sehr vertrauter, selbstbestimmter und intimer Geburtsweg mit geringen Interventionen. In deinem persönlichen und geschützten Raum entwickelt sich die Kraft zum Gebären. Es ermöglicht der Familie ein entspanntes Ankommen und intensives Kennenlernen.

Die Begleitung beginnt in der frühen Schwangerschaft und endet, je nach Wohnort, nach der Geburt oder im späten Wochenbett. Eventuell ist die Weiterbetreuung durch eine wohnortnahe Wochenbetthebamme notwendig. Eine Geburt im häuslichen Umfeld ist geeignet für gesunde Frauen mit normalem Schwangerschaftsverlauf.

Zur Geburt wird immer eine zweite Hebamme hinzugezogen. Die Rufbereitschaft beginnt in der 38. SSW (37+0).

Weitere Informationen und wissenschaftliche Zahlen hat die Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe e.V. (QUAG) in einer Broschüre zusammengestellt.

www.quag.de/downloads/Quag-Zu_Hause_und_im_Geburtshaus.pdf

Rufbereitschaftspauschale

750€ für 1. und 2. Hebamme (erkundige dich bei deiner Versicherung über den Zuschuss zur Rufbereitschaftspauschale)